Tourismus

Tunnel

Der unterirdische Tunnel aus dem Zweiten Weltkrieg wird nach fast 80 Jahren für Besucher geöffnet. Es ist ein Tunnel, der sich unter der berühmten Sommerbühne befindet.

Die neue touristische Attraktion ist 130 m lang und mit den Inhalten aus der Geschichte dieses Kurortes angereichert. Nach dem Umbau werden die Besucher in der Lage sein, dank der ausgestellten Modelle und Objekteeine klare Übersicht über die Entwicklung des Kurortes von der Römerzeit über die türkische und deutsche Besatzung bis zu den heutigen Tagen zu bekommen. In den Ausstellungsräumen werden zahlreiche Waffen, Kanonen, Gewehre, Armbrüste, Werkzeuge, Rüstungen, Körperpanzer, Uniformen der deutschen Soldaten und der Partisanen sowie verschiedene bei den archäologischen Ausgrabungen gefundenen Gegenstände ausgestellt. 

Der Tunnel wird nach den Vorgaben des Instituts für Denkmalpflege seine Authentizität bewahren. Bestimmte Teile werden wegen der Sicherheit der Besucher umgebaut.

Der Tunnel wurde als Unterschlupf für den deutschen Generalstab für Südosteuropa vorgeplant. Die Ausgrabungen begannen im Jahre 1942 und wurden von General Alexander Lehr geleitet, des Kommandanten der deutschen Truppen auf dem Balkan und in Südosteuropa und des Anführers der Drvar – Landung, des Unternehmens„Rösselsprung“ sowie des Luftangriffs auf Belgrad am 06. April. Interessanterweise wurde der Tunnel erst im Jahre 1944 aufgebrochen, nach anderthalb Jahren, als sich zwei Teams in der Mitte des Kirchhügels trafen, die gleichzeitig auf beiden Seiten gruben. Der zweite begonnene Abzweig des Tunnels in Richtung des Marktes auf der einen Seite und von der Villa „Peć“ auf der anderen Seite wurde nicht fertiggestellt.

Die Villa „Turkulović“, deren Name nach dem Zweiten Weltkrieg geändert wurde und die heute Villa „Partizanka“ heißt, ist durch einen Tunnel mit Kirchhügelund dem ehemaligen deutschen Hauptquartier verbunden. Die Villa „Turkulović“ ist dafür bekannt, dadas Unternehmen„Rösselsprung“ bzw.Drvar – Landung in ihr geplant wurde. Der berühmte Otto Skorzeny leitete aus dieser Villa dieses Unternehmen.