KULTUR

Lovefest

Lovefest ist eine einzigartige Kulturperformanz aus Vrnjačka Banja, deren Ziel ist, Musik, Kunst und die urbane Kultur der jungen Leute zu popularisieren. Das Festival begann im Jahr 2007 als Love bridge Party, und ein Jahr nach seinem erfolgreichen Debüt, als eines der heißesten Musikereignissen in Zentralserbien, wurde es zu einem Festival.

Das Lovefest hat im Jahr 2012 eine Auszeichnung vom Ministerium für Jugend und Sport als das größte Jugendfestival im Land bekommen, und zwar nur ein Jahr nachdem es vom UK Festival Avards für das beste Festival im Ausland nominiert wurde.

Ein wichtiger Scheidepunkt in der Geschichte des Lovefests war die Einführung von neuen Programmzonen wie zum Beispiel Photo-, Kino-, Graffiti-, Chill-, Eco-, Workshop-, Streetball-, Extrem- und Kidszone. Das Hauptziel der Einführung dieser Programme und der Erweiterung der Festivalaktivitäten war das Zeigen und die Erkennung von jungen Talenten in Zentralserbien.

Die Aktivitäten des Lovefests sind auf die Gleichbereichtigung, Solidarität und Toleranz zwischen den Menschen gerichtet und zwar mit dem Akzent auf Projekte mit einem humanitären, sozialen, ökologischen, bildenden und unterhaltenden Charakter. Das Lovefest nimmt auch an der humanitären Aktion „Essen für alle“ und an der „Freiwilligen Blutspendeaktion“ teil. Wir überweisen auch einmalige Spenden an viele einzelne Personen im Land, die auf die Spende angewiesen sind.